Hörbucher downloaden

21 Jun

Neben der Nichtgestattung von Essen und Trinken, ist das Telefonieren in den Räumlichkeiten der Bibliothek im Interesse alle Benutzerinnen und Benutzer ebenfalls untersagt. Weiterhin müssen Taschen und Mäntel/Jacken in den Schließfächern im Eingangsbereich der entsprechenden Einrichtung abgelegt werden. Die Merkliste ist eine Art Notizzettel und hat nichts mit einer Vormerkung oder Bestellung zu tun. Sie kann nur mit vorheriger Anmeldung durch Benutzernummer und Kennwort im Online-Katalog (webOPAC), abgespeichert werden. Die Merklisten können selbst benannt und verwaltet werden. Mitarbeiter der Bibliothek haben keinen Zugriff darauf. Außerdem ist es nicht möglich, sich anhand der Listen Bücher zurücklegen zu lassen. Es ist natürlich auch möglich, die Leihfrist telefonisch, per E-Mail oder schriftlich zu verlängern. Bitte geben Sie bei Verlängerung per E-Mail immer einen Betreff an und achten Sie auf eine Bestätigung Ihres Verlängerungsantrages. Jede E-Mail die uns erreicht, wird beantwortet. Zahlungsempfänger: HTW BerlinGeldinstitut: Postbank BerlinIBAN: DE 09100100100043333103BIC: PBNKDEFFVerwendungszweck 1: 506310/2740200000/MahngebührenVerwendungszweck 2: Benutzernummer Sie können Ihre Bücher an beiden Zweigstellen abgeben, egal wo Sie diese ausgeliehen haben.

Außerhalb der Öffnungszeiten kann auch der Buchrückgabe-Container der Zentralbibliothek Treskowallee genutzt werden. Ja. Für die Zusammenarbeit in kleineren Gruppen stehen in der Bibliothek Wilhelminenhof drei Gruppenarbeitsräume zur freien Verfügung. Zwei davon sind mit Smartboards ausgestattet. Ein Gruppenarbeitsraum kann von Studierenden der HTW, mindestens einen Tag vorher, an der Information bzw. an der Ausleihtheke reserviert werden. Die Nutzung der anderen beiden Räume ist ohne Reservierung möglich. Im Interesse aller Benutzerinnen und Benutzer bitten wir auch in den Gruppenarbeitsräumen um Ruhe. Wie in den übrigen Räumlichkeiten der Bibliothek, ist auch hier Essen, Trinken (außer Wasser) und Telefonieren nicht gestattet. Taschen und Mäntel/Jacken müssen in den Schließfächern im Eingangsbereich der Bibliothek abgelegt werden. Alle Medien, die in der Hochschulbibliothek verfügbar sind, können über den Online-Katalog (webOPAC) der Bibliothek ermittelt werden.

Der Online-Katalog erlaubt eine Recherche nach verschiedenen Suchkriterien. In der Anzeige des Kataloges ist ersichtlich, an welchem Standort sich das Medium befindet und ob es ausleihbar, entliehen oder vor Ort nutzbar bzw. einsehbar ist. In seltenen Fällen sind Inhalte nicht zum Wiederherunterladen verfügbar. Beispielsweise kann ein Verlag Inhalte angeboten haben, obwohl er nicht die dazu erforderlichen Rechte innehatte, oder er wurde aufgrund eines veröffentlichten Inhalts wegen Verleumdung verklagt. In diesen Fällen können wir gesetzlich dazu verpflichtet sein, die Verfügbarkeit dieser Titel zu unterbinden. Ausgaben, die Sie bereits auf Ihr Gerät heruntergeladen, sind davon nicht betroffen. Dieses Tool ist bestens geeignet, um unterwegs Zugriff auf Listen (Bücher, DVDs, CDs etc.) zu haben. Voraussetzung ist natürlich der Zugriff auf einen FTP-Server, wo man seine Dateien zur Übertragung in das Programm kurzfristig ablegen kann – so steht es ja auch in der Produktbeschreibung.